Naturprodukte statt Plastik

grauer Balken
Kunststofffreie Amenities,
Nein zu Plastik,
Wiederverwendbare Materialien
grauer Balken
zerowaste-inteligenter-einkauf
grauer Balken
natur schützen
grauer Balken
Weltweiter Plastikmüll. Störende Fakten über Kunstoffmüll
grauer Balken
grauer Balken
grauer Balken

Zerowaste Produkte

Mit ZEROWASTE,

Ressourcen schützen und trotzdem eine große luxuriöse Produktpalette von Hotel-, Spa & Gast Artikel genießen.

Qualitätsprodukte natürlich und plastikfrei, das bietet ZEROWASTE.

grauer Balken

Störende Fakten über Plastik

1. Die weltweite Kunststoffproduktion ist exponentiell, von 2,1 Millionen Tonnen im Jahr 1950, auf 147 Millionen im Jahr 1993, auf 406 Millionen im Jahr 2015, gestiegen.

2. Die biologische Abbaubarkeit von Kunststoff dauert 450 Jahre.

3. Bis 2015 wurden mehr als 6,3 Milliarden Tonnen Plastikmüll erzeugt. Rund 9% davon wurden recycelt, 12 % verbrannt und 79% auf Mülldeponien, oder in der Umwelt angesammelt.

4. Der größte Markt für Kunststoffe sind heute Verpackungsmaterialien. Dieser Müll macht mittlerweile fast die Hälfte, aller weltweit anfallenden Kunststoffabfälle, aus – das meiste davon wird nie recycelt oder verbrannt.

grauer Balken

Die Hotellerie kann den UNTERSCHIED machen!

Hotels spielen eine Schlüsselrolle bei der Reduzierung der Menge an Plastikmüll.

Sie haben die Möglichkeit, das Verpackungsvolumen zu reduzieren. Ihr Beitrag wird umso notwendiger, wenn lokale Abfallentsorgungssysteme und Infrastrukturen ausfallen.

Gleichzeitig können Hotels Teammitglieder und Gäste über umweltbewusstes Verhalten informieren.

Sie ermutigen, die Menge an Plastikmüll, die in die Umwelt gelangt, zu reduzieren.

grauer Balken

Finanzieller Schaden der Tourismusbranche

Der finanzielle Schaden, den die Tourismusbranche durch Plastikverschmutzung erleidet, beträgt 268 Mio. EUR pro Jahr.

Die Studie wurde durchgeführt von dem Institutfür Abfallwirtschaft der Universität für natürliche Ressourcen (Institute of Waste Management at the University of Natural Resources) und angewandte Biowissenschaften in Wien.

grauer Balken

Zuviel Plastikmüll in der Hotellerie

Hotels sind selbst Opfer der Flut von Plastikmüll. Die Strände müssen täglich, von angespültem Plastikmüll, gereinigt werden.

Touristen kehren wegen der verschmutzten Natur, nicht in ihre Lieblingsferienorte zurück.

grauer Balken

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot und beraten Sie weiter.

Kontaktieren Sie uns bitte.

info@zerowasteun.com

de_DEGerman